Mentale Stärke Camp (mixed)

14. 06. - 16. 06.
Lade Veranstaltungen
Frau beim Klettern an der Engelswand

Für wen ist das Mentale Stärke Camp?

Das Camp ist für Kletterer und Kletterinnen, die ihre mentale Stärke weiterentwickeln wollen. Du bist hier richtig, wenn du selbstbewusster, angstfreier und mit mehr Leichtigkeit am Fels unterwegs sein willst.
Dabei solltest du im Bereich 5c – 6c klettern.

Fakten

Datum: 14.- 16.06.24 (Start Freitag ca 12:00 – Kletterhalle Imst, Ende Sonntag ca 17:00.)

Kosten: 339,- Euro exkl. Unterkunft & Verpflegung

Leistung: Mentaltraining, Sturztraining, Individuelles Coaching am Felsen, Input zu Angst & Stressbewältigung, positivem inneren Dialog und weitere mentale Strategien

Ort & Unterkunft: Ötztal, Österreich | Camping Längenfeld

Teilnehmerzahl: mind. 4, max. 6 Personen

Voraussetzungen: Selbstständiges Klettern und Sichern im Vorstieg. Kletterniveau etwa 5c – 6c
(Falls das nicht ganz auf dich zutrifft, du aber dabei sein magst schreib mir trotzdem gern!)

Mentales TrainingFrau stürzt beim Klettern fürs Klettern

Fehlt dir die Unbeschwertheit beim Klettern, weil die Gedanken ständig um den nächsten Haken, potentielle Gefahren oder Verletzungen kreisen? Und dann gibt’s da ja auch noch die innere Stimme, die teilweise in zerstörerischer Stärke die positiven Aspekte übertönt…
Oder ertappst du dich dabei, wie du Dinge kleiner redest nachdem du sie bewältigt hast?

Klettern ist ein Mindgame. Wir können noch so stark sein, wenn der Kopf nicht mitmacht kriegen wir die Stärke nicht an die Wand.

Im Mentale Stärke Camp zeige ich dir, wie du mit deiner Angst besser umgehen kannst und zu einem dienlicheren innerel Dialog findest.
Wir ergründen zusammen woher deine Angst genau kommt, denn das ist die Ausgangslage um an ihr arbeiten zu können. Es wird darum gehen positive Sturzerfahrungen zu machen und neue mentale Strategien zu erlernen, die den Grundstein legen damit du auch in Zukunft deine mentale Stärke aufbauen und dein Klettern so richtig genießen kannst.

Es wird kurze theoretische Inputrunden geben zu Themen wie Angst & Stress, Atmung & Nervensystem, innerem Dialog und anderen mentalen Tools. Und dann heißt es umsetzen!
Gemeinsam arbeiten wir direkt an der Wand und machen den Input greifbar, sodass du mit neuen Erfahrungen aus dem Camp gehst.

Ablauf & Inhalt

FREITAG

Kennenlernrunde (Treffpunkt Kletterhalle Imst 12:00)
Theorie Sturzangst & Sturztraining
Vertrauensübungen

Klettern & Sturztraining in der Halle
Gemeinsames Abendessen im Restaurant
Fahrt zum Campingplatz

SAMSTAG

Gemeinsames Aufwärmen am Fels
Theorie Atmung und Nervensystem
Einklettern und Umsetzen
Mentale Techniken – Gedankenmuster kennenlernen und positiven Dialog führen
Klettern & Umsetzung der mentalen Techniken
Erfahrungsaustausch
Gemeinsames Abendessen

SONNTAG

Geminsames Aufwärmen am Fels
Mentale Techniken – das innere Team
Klettern, kennenlernen von eigenen inneren Teammitgliedern
Innere Arbeit für eine gute Teamatmosphäre
Abschlussrunde

Camport Ötztal

Das Ötztal liegt mitten in den Tiroler Bergen.
Kuhglocken, schneebedeckte Bergspitzen und kühle Bäche.
Die Klettergebiete liegen im Tal, am Wandfuß lädt eine Kuhwiese zum entspannten Sichern und verweilen ein und manchmal bekommt man vierbeinigen, wiederkäuenden Besuch. Allerdings sind die Muhs sehr freundlich und ziehen flott weiter 🙂
Am Rand der Wiese plätschert der Bach und im Hintergrund schwebt die Bergkulisse.
Sagen wir so – Klettern im Ötztal ist einfach sehr idyllisch.

 

 

Portrait Aletta am Fels

Deine Trainerin

Aletta ist selbstständige Sportkletterlehrerin und systemische Beraterin und verbindet ihre zwei Leidenschaften in ihrer Arbeit.

Seit 2010 prägen das Klettern & der Lifestyle drumherum nun ihr Leben. Viele Dinge des täglichen Lebens spiegeln sich im Klettern. Der größte Sprung in meinem Klettern ist passiert, als ich lernte mit meiner Angst umzugehen und als ich anfing mich mit mir als Person beim Klettern und all meinen auftauchenden Themen auseinanderzusetzen.

Klettern ist eine wunderbare Möglichkeit sich als Person weiterzuentwickeln. Man lernt beim Klettern nie nur fürs Klettern. So eröffnet ein Mentaltraining beim Klettern meist auch im Alltag neue Wege und Möglichkeiten.
Genau diese schöne spielerische Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbst macht das Klettern für mich so wertvoll und besonders.
Hier erfährst du mehr über mich & kannst dir überlegen ob ich zu dir passen könnte 😉

 

MowgliMowgli - Hund am Fels

Mit dabei ist auch mein vierbeiniger Gefährte Mowgli.
Er ist ein ruhiger, freundlicher und unkomplizierter Zeitgenosse und kennt das Prozedere am Fels, sowie das Kursgeschehen.
Entsprechend wird er uns nicht stören.
Falls du dazu Fragen hast melde dich immer gern bei mir!

 

 

 

 

 

 

Du bist noch unsicher, hast Fragen oder willst mit mir in Kontakt treten?

… hier sind alle Kontaktdaten

TELEFON

Aletta Bunge +49 (0) 174 39 428 01

E-MAIL

mail@rockandbeyond.at

 

Eindrücke

Details

Beginn:
14. 06.
Ende:
16. 06.
Veranstaltungskategorien:
, ,

Veranstaltungsort

Ötztal
Längenfeld, 6444 Österreich Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Leave a Reply